Lila Lili

Frankreich, 1998

Micheline, die sich im Leben überhaupt nicht zurechtfindet, versucht, dem Stadtleben, das sie unerträglich findet, zu entfliehen, indem sie sich ihre eigene Welt erschafft.

Micheline, die sich im Leben überhaupt nicht zurechtfindet, versucht, dem Stadtleben, das sie unerträglich findet, zu entfliehen, indem sie sich ihre eigene Welt erschafft. In ihrer Phantasie stellt sie sich Beziehungen zwischen den Menschen in ihrer Umgebung vor. Dieser erste Spielfilm von Marie Vermillard eröffnet Türen zur Welt des Imaginären.

  • Schauspieler:Alexia Manduit, Geneviève Tenne, Simon Abkarian, Zinedine Soualem, Antoine Chappey, Aurélia Petit

  • Regie:Marie Vermillard

  • Kamera:Pascal Lagrirroul

  • Autor:Jacques Bablon, Marie Vermillard

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.