Lilting

 GB 2014
Drama, Romanze 86 min.
7.10
film.at poster

Ein subtiler Film über Familie, Heimat, Geborgensein und Sichtbarkeit.

Richard ist für die Mutter des Verstorbenen ein ,Fremder', mit dem der Sohn mehr Zeit verbracht hat als mit ihr. Sie sieht ihn als ,besten Freund' und WG-Mitbewohner von Kai. Die reale Situation - dass der Sohn schwul war und in einer Beziehung mit einem Mann gelebt hat - wird ausgeblendet. Wesentlichen Anteil daran haben das fehlende Coming-out, das ,Einfach-Nicht-Sagen-Können'. Traditionen des Herkunftslandes spielen mit, aber auch das allgemeine Stillschweigen über die vielen schmerzlichen Erfahrungen als Einwander_innen in England. Erst nach und nach beginnt Junn sich zu öffnen, erkennt die Zuwendung und Bedeutung von Richard - die Hong Khaou mit schönen Rückblenden aus Kais und Richards Beziehungsalltag einwebt -, die Details aus seinem Leben, die der Sohn vor ihr verborgen hat. Über ihre Lieblingsgerichte aus der alten Heimat, die Richard mit viel Aufmerksamkeit für sie zubereitet, finden die beiden zu einer gemeinsamen Geschichte...

Details

Ben Whishaw, Cheng Pei-Pei, Andrew Leung, Naomi Christie
Hong Khaou
Ula Pontikos
Hong Khaou

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken