Liquid Loft - Chris Haring and special guests

 
Kurzfilm, Tanzfilm 60 min.
film.at poster

Choreografisches Kino, konzipiert und getanzt von Harings 2005 in Wien gegründeter Compagnie Liquid Loft.

"Fakten kann man alle in ein Plastiksackerl stecken und gleich entsorgen", sagte die Filmemacherin Mara Mattuschka einmal auf die Frage nach den Umständen ihres Aufeinandertreffens mit dem Choreografen Chris Haring. "Zwischen uns besteht eine himmlische Verbindung." Dieser Verbindung sind vier kurze und ein langer Film entsprungen, choreografisches Kino, konzipiert und getanzt von Harings 2005 in Wien gegründeter Compagnie Liquid Loft.
In diesem Gastspiel trifft Manga-Ästhetik ("Running Sushi") auf Brokattapeten und Samtvorhänge ("Burning Palace"). Eine himmlische Verbindung könnte auch diese - die erste - Kollaboration zwischen espressofilm und ImPulsTanz sein, wenn die Leinwand in Bewegung gerät und mit den Performer/innen ächzt und stöhnt und brennt vor Leidenschaft.

running sushi

Chris Haring und Mara Mattuschka, A 2008, 32 min, OF

burning palace

Chris Haring und Mara Mattuschka, A 2009, 28 min, OF

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken