Lisa und die Säbelzahntiger

 Österreich 1995
Kinderfilm 
film.at poster

Lisa ist acht und hat eine durchaus nicht unglückliche Kindheit im Waisenhaus verbracht. Trotzdem ist sie froh, als sie von der kinderlosen Journalistin Eva adoptiert wird. Schnell wird sie in ihrer neuen Umgebung heimisch und freundet sich mit der gleichaltrigen Birgit an. Die beiden Mädchen bauen eine Mammutfalle im Garten, verwandeln
das Badezimmer mit nasser Watte in eine Tropfsteinhöhle und versetzen - wann immer sie ihrer Phantasie freien Lauf lassen - die Erwachsenen in Angst und Schrecken. Lisa scheint mit ihrer neuen Freundin das große Los
gezogen zu haben. Eva ist ihr eine liebevolle Mutter, und Martin, Evas Ehemann, ist zwar selten zu Hause, ist für Lisa
jedoch ein einfühlsamer Freund. Erst nach und nach begreift das Mädchen, daß ihre neuen Eltern vor der Scheidung stehen. Eine dramatische Wendung bahnt sich an .Filmladen Wien

Details

Bianca Herzog, Cornelia Lippert, Toni Böhm
Bernd Neuburger

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken