Living in Emergeny

 USA 2008
Dokumentation 93 min.
8.50
Living in Emergeny

Der amerikanische Filmemacher Mark Hopkins hat vier Helfer auf ihren Einsätzen für die humanitäre Organisation Ärzte ohne Grenzen in Liberia und in der Demokratischen Republik Kongo begleitet.

"Living In Emergency" begleitet vier junge Mitarbeiter auf ihren Einsätzen mit Ärzte ohne Grenzen und zeigt auf eine ehrliche Art und Weise die Schwierigkeiten undExtremsituationen auf, mit denen sie konfrontiert sind. Gedreht wurde in den Kriegsgebieten von Liberia und dem Kongo. In dem Chaos, das sie umgibt, müssen sie sich den Herausforderungen ihrer Arbeit, den schwierigen Entscheidungen, die diese mit sich bringt und den Grenzen ihres eigenen Idealismus stellen.

Details

Mark N. Hopkins
Bruno Coulais
Sebastian Ischer

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken