Golden Valley Sarajewo

 Bosnien-Herzegowina/Slowenien/A/F/GB/NL 2003

Ljeto u zlatnoj dolini

Drama 104 min.
7.20
film.at poster

Poetische Symbolik umrankt diesen Film, der Sarajevo als Nachkriegs-Ghetto porträtiert

Der Traum von einem besseren Leben, irgendwo, weit weg von der zukunftslosen Depression Sarajevos, hält die Teenager Fikret und Tiki in Bewegung. Die Burschen streifen durch die Ruinenlandschaft der Stadt, begehen Gelegenheitsdiebereien, schnüffeln Klebstoff und stellen sich vor, wie es wäre, zum ersten Mal Liebe zu machen.

Dem bosnischen Filmemacher Srdjan Vuletic gelingt in seinem Spielfilmdebüt, das sich leichtfüßig zwischen Alltagsdrama, Actionfilm und romantischer Komödie bewegt, eine bemerkenswerte Balance aus dokumentarischer Beobachtung und visueller Poetik. (rb) BA/A/SLO/F/GB/NL 2003
REGIE, BUCH: Srdjan Vuletic
KAMERA: Slobodan Trninic
MUSIK: Simon Boswell
SCHNITT: Catherine Kelber
DARSTELLER: Haris Sijaric, Kemal Cebo, Zama Marjanovic, Svetozar Cvetkovic, Aleksandar Seksan, Sadzida Setic, Emir Hadzihafizbegovic
PRODUKTION:
UA: 16.8.2003 Sarajevo (Sarajevo Film Festivabp
EA: 2004, Linz (Crossing Europe)
LÄNGE: 104 Minuten
FORMAT: 35 mm, Farbe

Kinoprogramm | News | Profil | Sammlungen | Service & Info | Shop | Mitgliedschaft/Abo | Kontakt
Die verworfene Avantgarde
Programm aktuell
Paula Wessely
Filmhimmel Österreich
Franz Novotny
Aktuelles Programm
Paula Wessely

Filmhimmel
Programm 60/21.03.07

Programm 61/21.03.07

Verworfene Avantgarde

Details

Haris Sijaric, Kemal Cebo, Zama Marjanovic, Svetozar Cvetkovic u.a.
Srdjan Vuletic
Simon Boswell
Slobodan Trninic
Srdjan Vuletic

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • :D
    ich mag diesen film und ich würde jedem raten ihn sich anzuschauen. er zeigt den alltag in bosnien, aber auch in anderen ländern...
    ein sehr guter film, mit guten hauptdarstellern...

    Nur wo?
    Es ist keine Bezugsadresse fuer den Film zu finden. Auf ZDF lief er vor kurzer Zeit, aber der Videorekorder hat leider gestreikt. In den zahlreichen Kinos hier (Dresden - Programmkinostadt...) laeuft er auch nicht. 45,- Eur Mitschnittgebuehr will das ZDF haben. Was tun? Wer besitzt diesen Film? Wo wurde dieser Film das letzte Mal gesehen? Hinweise nimmt diesen Forum entgegen, oder senden Sie sie an nightflight at gmx.net. Vielen Dank.