Local Artists Programm 1 - Fiction/ AnimationShorts

 
Animation, Kurzfilm 
film.at poster

-SCHILDBÜRGER
-THE STREETS OF THE INVISIBLES
-DELUSION
-THESE MONETARY LUKULUS
-MEIN GRÜN IST VIELLEICHT DEIN BLAU
-PARIS RECYCLERS
-OLD ROSE
-DASCHKA
-AUFHEBUNG DER WIRKLICHKEIT IM LICHTSPIELTHEATER

Schildbürger
Moritz Kosa, Engelbert Kaltseis
Österreich 2010
4:40 Minuten
Schilder sagen mehr als 1000 Worte. Schildbürger handelt von einem typischen Beziehungsdrama, welches sich gleichzeitig schamlos von Seifenopern bis Hollywood-Schnulzen bedient, visuell aber einzigartig bleibt.

The Streets of the Invisibles
Remo Rauscher
Österreich 2010
14 Minuten
Dreißig Jahre später beenden Mike Stone (Karl Malden) und Steve Keller (Michael Douglas) eine mysteriöse Mordserie auf den gefährlichen Straßen von heute. Ein Found Footage Film unter der ausschließlichen Verwendung von Google-Bildmaterial (Street View, Earth & Maps) und Tonmaterial aus der Original-Serie The Streets of San Francisco.

Delusion
Dominique Sellitsch
Österreich 2010
3 Minuten
Ein junger Mann betritt einen Warteraum, in dem drei Kopien seiner selbst immer der gleichen Tätigkeit nachgehen. Die Kopien sind Sinnbild seines seelischen Innenlebens. Plötzlich ändert sich die Anordnung: Ein Mann begibt sich in eine andere Sphäre und auf die Suche nach dem fehlenden zweiten Teil zum Glück. Wird er die richtige Entscheidung treffen?

These Monetary Lukulus
Michael Pühringer
Österreich 2007-2010
7:15 Minuten
Ein interaktives Videoprojekt zum Thema "Gesichter" initiierte eine Produktions- und Zeichenphase, die über zwei Jahre andauerte und zu diesem individuellen Film führte.

Mein Grün ist vielleicht dein Blau
Alfred Grubbauer
Österreich 2010
11 Minuten
Menschen, die aus den verschiedensten Ländern nach Österreich gekommen sind, übersetzen einen kurzen Text. Ähnlich dem Spiel "Stille Post" reist dieser Text von TeilnehmerIn zu TeilnehmerIn, wird dabei verändert und individuell geprägt. Der Film spielt mit Sprachen, Klängen, Farben und thematisiert die Relativität von Verständigungssystemen.

Paris Recyclers
Nikki Schuster
Österreich 2010
5:39 Minuten
Paris Recyclers ist ein experimentelles Filmporträt über die kulturellen, sozialen und urbanen Strukturen von Paris. Abstrakte Kreaturen performen zu Stadtgeräuschen und werden dabei vom rhythmischen Knarren ihrer eigenen Bestandteile begleitet.

Old Rose
Laura Nöbauer, Angela Rottensteiner
Österreich 2011
7 Minuten
Eine alte Frau. Zwei junge Frauen. Auf einer Bank. Im Wald. Dazu eine alte Dose mit Punschkrapfen... Was passiert, wenn Alt und Jung auf einer Bank aufeinander trifft und das Verlangen nach dem, was man nicht haben kann, ins Unermessliche steigt? Old Rose bewegt sich zwischen zwei Welten, doch in beiden geht es nur um das Eine...

Daschka
Ludwig Löckinger
Österreich 2010
16 Minuten
Der Film Daschka folgt einer experimentellen Erzählweise und orientiert sich an der Struktur des Traumes. Alle Beteiligten sind Bausteine eines traumhaften Gefüges. Logische Tatsachen werden durch unfassbare Begebenheiten ersetzt. Ein Autounfall ohne Fahrzeuglenker, ein Hund als Wegweiser, ein bewusstloses Kind. Inspiriert von Sigmund Freuds "Die Traumdeutung".

Aufhebung der Wirklichkeit im Lichtspieltheater
Patrick Derieg
Österreich 2010
8 Minuten
Ein Kino, spätabends. Während die letzte Projektion langsam zu Ende geht, wird das Personal mit einem ungewöhnlichen Problem konfrontiert: Die Außenwelt scheint gerade blutrünstig zu Ende zu gehen. Diese Katastrophe gemeinsam mit dem Publikum zu überleben, erfordert ein gewisses Maß an Gerissenheit, Improvisationsfähigkeit, einen kühlen Kopf und einen Stuhl.
v

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken