Lorna Doone

 USA 1922
Drama, Romanze 79 min.
Lorna Doone

Lorna Doone von Maurice und Great Day in the Morning von Jacques Tourneur erzählen beide von großen Lieben vor dem Hintergrund gewaltiger innenpolitischer Konflikte: einmal die Monmouth Rebellion und einmal der US-amerikanische Bürgerkrieg. Richard Doddridge Blackmores Historienroman Lorna Doone: a romance of Exmoor (1869) erwies sich als kongeniale Vorlage für Tourneur péres Interessen und Sensibilitäten: Roman wie Film sind poetisch-schwelgerisch in ihren Landschaftsdarstellungen, dann wieder prall in ihrer Mixtur aus leichten Schauer und grausiger Action, nur um plötzlich wieder so sitten- und moralsicher daherzukommen, wie es sich für einen guten Bürger des viktorianischen Zeitalters bzw. eines wohlerzogenen Nordamerika gebührt. Mehr romantisches Rührstück denn Heldenlied, geht es Blackmore und Tourneur eher um die Frau, die sich ihrem Schicksal nicht ergeben will, als den Mann, der ihr beisteht. Was wiederum auch gut Great Day in the Morning beschriebe. (O.M.)

Details

Madge Bellamy, John Bowers, Frank Keenan
Maurice Tourneur
R.D. Blackmore, Katherine S. Reed

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken