Los tallos amargos

 ARG 1956
Drama, Krimi 90 min.
Los tallos amargos

Diese herausragende Noir-Produktion aus Argentinien gewann nicht nur 1957 die Preise für den besten Film und die beste Regie bei der Condor-de-Plata-Verleihung, sondern wurde außerdem vom American Cinematographer in die Liste der »50 Best Photographed Films of All-Time« zwischen 1950 und 1997 aufgenommen. Dennoch blieb Fernando Ayalas Regiewerk außerhalb Argentiniens weitgehend unbekannt. Ricardo Younis, früher Schüler von Gregg Toland, lässt die Kamera mit noirischem Blick das scheinbar perfekte Verbrechen des Zeitungsreporters Alfredo Gaspar (Carlos Cores) verfolgen. Gemeinsam mit dem ursprünglich aus Ungarn stammenden Liudas (Vassili Lambrinos) versucht der Protagonist an schnelles Geld zu kommen, das selbst aufgebaute Lügenkonstrukt und seine Paranoia sollen ihm dabei jedoch dazwischen kommen. (Christina Wieder)

Details

Carlos Cores, Aída Luz, Julia Sandoval
Fernando Ayala
Adolfo Jasca, Sergio Leonardo

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken