Lost Songs of Anatolia

 TK 2009
Dokumentation 94 min.
film.at poster

Die Doku porträtiert eine Region und ihre Musik - kraftvoll, vielseitig, und oft modern verfremdet, vom Dengbej bis zur Hochzeitskapelle.

Vor sieben Jahren begab sich der Musiker, Komponist und Musikproduzent Nezih Ünen auf eine Reise nach Anatolien, um sich von der dortigen Volksmusik musikalisch inspirieren zu lassen. Er entdeckte eine reichhaltige, faszinierende, von unterschiedlichsten kulturellen Einflüssen geprägte musikalische Landschaft. 2005 ging Ünen erneut nach Anatolien, wobei der Dokumentarfilm "Lost Songs of Anatolia" entstand.

Details

Nezih Ünen

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken