Louis Lumière

 F 1968
Dokumentation 
film.at poster

In diesem unterhaltsamen Blick in die Urzeit des Kinos befragt Rohmer zwei Altmeister des Films zur Bedeutung Lumières. Am Beispiel der nur minutenlangen Filme erörtern sie anschaulich gestalterische Fragen wie die nach der Vorwegnahme von Schnitt und Kadrierung trotz fehlender technischer Mittel. Während aber Langlois, der Leiter der Cinématèque française, Film als die Zusammenfassung aller traditionellen Künste betrachtet, ist er für den Regisseur Renoir die jüngste, dennoch gleichberechtigte "siebte" Kunst.

(Text: Viennale 2010)

Details

Eric Rohmer

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken