Lovers - Dogma #5

 F 1999
Drama, Independent 100 min.
6.40
Lovers - Dogma #5

Liebesgeschichte zwischen einer Pariser Buchverkäuferin und einem Maler ohne Einreisevisum.

Sie sitzt gelangweilt hinter der Theke eines kleinen Pariser Buchladens, er sucht einen Bildband über den italienischen Maler Rossetti. Fünf Minuten später verabreden sie sich für einen Drink, verbringen die Nacht miteinander. "Ich bin wahrscheinlich nicht die Frau, die du suchst", sagt sie einmal, aber da ist es längst schon zu spät. Jeanne, die Buchhändlerin (ÉLODIE BOUCHEZ) und Dragan, der Maler aus Jugoslawien (SERGEJ TRIFUNOVIC), haben einander gefunden. Als er wegen fehlender Aufenthaltsgenehmigung ausgewiesen werden soll, ist es für sie eine Selbstverständlichkeit, ihn in ihrer Wohnung aufzunehmen und zu verstecken.

"Wir haben nach der 'Dogma'-Charta gedreht, uns aber dabei selbst nicht zu ernst genommen. Sowohl ökonomisch wie künstlerisch konnten wir auf diese Weise den Film, den wir geschrieben hatten, realisieren. Es ging uns darum, in einer kleinen Crew mit dieser Technologie die Intimität dieser einfachen Liebesgeschichte so genau wie möglich lebendig werden zu lassen"Jean-Marc Barr

Details

Élodie Bouchez, Sergej Trifunovic, Irina Decermic, Geneviève Page
Jean-Marc Barr
Pascal Arnold, Jean-Marc Barr

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken