Maimouna - La vie devant moi

 Burkina Faso / Deutschland 2006
Dokumentation 60 min.
film.at poster

Ein Film, der ohne voyeuristisch zu sein der Frage nachgeht, warum weibliche Genitalverstümmelung nach wie vor praktiziert wird.

Täglich fährt Maimouna mit ihrem Motorroller durch das ländliche Burkina Faso, von Dorf zu Dorf, von Hof zu Hof. Sie hält Vorträge vor der örtlichen Bevölkerung, diskutiert mit Hebammen und BeschneiderInnen und versucht, die lokalen Autoritäten von ihrem Anliegen zu überzeugen. Maimouna arbeitet für die Organisation "Bangr Nooma" (in etwa "Es gibt nichts Besseres als Wissen"), die gegen die weibliche Genitalverstümmelung kämpft. Diese Praktik ist zwar seit 1996 verboten, aber dennoch nach wie vor weit verbreitet in Burkina Faso. Ungefähr vier Millionen Mädchen und Frauen sind nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation WHO betroffen.

Details

Fabiola Maldonado, Ulrike Sülzle

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken