Mana - Die Macht der Dinge

 USA/NL/D/F 2004

Mana: Beyond Belief

Dokumentation 92 min.
6.40
film.at poster

"Mana - Die Macht der Dinge" ist eine Reise um die ganze Welt, die uns von der lehmbedeckten Hütte eines indianischen Medizinmannes bis in die Unendlichkeit des Weltraums führt.

Was hat ein riesiger Thunfisch mit der Gitarre von Elvis gemeinsam?

Mana - das polynesische Wort für Macht oder Ansehen. Jede Kultur besitzt Gegenstände, denen Mana zugeschrieben wird, egal ob sie nun religiöser, künstlerischer, wirtschaftlicher, patriotischer oder lächerlicher Natur sind...

Mana - Die Macht der Dinge ist eine Reise um die ganze Welt, die uns von der lehmbedeckten Hütte eines indianischen Medizinmannes bis in die Unendlichkeit des Weltraums führt, von den ältesten Technologien zu den komplexesten, von der greifbaren Welt der Objekte zur projizierten Welt der Werte und die vom Versuch des Einzelnen erzählt, die geheimnisvollen Mächte seiner Umgebung zu begreifen, zu bündeln und mittels der Kraft der Gedanken auf das eigene Leben Einfluss zu nehmen.

Details

Peter Friedman, Roger Manley
Peter Friedman, Roger Manley
Einhorn Film

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken


  • Nun - viele schöne Bilder und nette Eindrücke von verschiedenen Kulturen aus der ganzen Welt. Besonders bei den dargestellten Ritualen (wie z.B. dem Kirschblütenfest in Japan) fühlt man sich sehr in das Geschehen eingebunden.

    Allerdings wird wenig Information geboten und noch weniger kritisch
    hinterfragt.

    Alles in allem ein schöner und ungewöhnlicher Film, aber in puncto Information und Handlung darf man sich nicht zu viel erwarten.