Marhaba Cousine

 A 2005
Dokumentation 72 min.
film.at poster

Astrid Heubrandtner dokumentiert einen Besuch bei ihrer in der Schweiz aufgewachsenen Cousine, die seit einigen Jahren mit Mann und Kindern in Damaskus/Syrien lebt und zum Islam konvertiert ist.

MARHABA COUSINE erkundet die völlig unterschiedlichen Lebensformen zweier Frauen, die durch die gleichen familiären Wurzeln verbunden sind. Erzählt wird sowohl eine Reise in die gemeinsame Vergangenheit als auch die kritische aber sehr persönliche Auseinandersetzung mit dem Thema Frauen im Islam und unterschiedlichen Frauenrollen im allgemeinen.

MARHABA COUSINE ermöglicht einen etwas anderen, - sehr persönlichen - Blick auf das Thema, das seit dem 11. September 2001 aus den Medien nicht mehr weg zudenken ist. Der Zuschauer wird zwischen der westlichen und arabischen Welt hin- und hergerissen, in der Banalität des Alltags verschwinden jedoch die Grenzen. Der oft zitierte "Clash of Civilization" wird differenziert. Den westlichen Vorurteilen gegenüber einer muslimischen Frau wird die Realität einer zum Islam konvertierten in Syrien lebenden Europäerin entgegengesetzt.

Details

Astrid Heubrandtner
Astrid Heubrandtner

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken