Max Bill - Das absolute Augenmaß

CH, 2008

Dokumentation

Dokumentation über den bedeutenden Schweizer Künstler, Architekten und Designer Max Bill.

Min.94

Der Schweizer Bauhaus-Schüler, Grafiker, Designer und Architekt Max Bill (1908-1994) gilt als der bedeutendste eidgenössische Künstler des 20. Jahrhunderts. Ihm wird das absolute Augenmaß nachgesagt, in Analogie zum absoluten Gehör eines Musikers: Die Fähigkeit, geometrische Formen mit höchster Präzision zu gestalten sowie die Gabe für die richtigen Proportionen - nicht nur in der konkreten Kunst, die auf Logik und Mathematik basiert, eine essentielle Fähigkeit. Sein Ziel war es immer, mit seinen Skulpturen, Bildern und Bauten positiven Einfluss auszuüben und zugleich Verantwortung zu übernehmen.
Erich Schmids Doku folgt streng chronologisch Bills Lebenslauf. Viele Archivaufnahmen, aktuelle Gespräche mit Bills Witwe und fachkundige Studien seines Oeuvres wechseln sich ab. Es ist auch eine kleine Geschichte des 20. Jahrhunderts, die von einem sozial engagierten Künstler erzählt, der politisch fast immer auf Widerstand stieß, weil seine Zivilcourage der Obrigkeit ein Dorn im Auge war. Darüber hinaus findet sich in dem interessanten Werk fast das gesamte Who-is-Who der damaligen Kunstszene erwähnt.

IMDb: 5.4

  • Regie:Erich Schmid

  • Kamera:Ueli Nüesch

  • Autor:Erich Schmid

  • Musik:André Bellmont

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.