Meeting in No Mans Land

 GB, DE 2017
Dokumentation, Biografie ab 6 96 min.
film.at poster

Britische und deutsche Nachfahren von Kriegsbeteiligten aus dem Ersten Weltkrieg treffen in einem imaginären Niemandsland aufeinander und erzählen Familiengeschichten.

Im April 2016 trafen sich britische und deutsche Nachfahren von Kriegsbeteiligten aus dem Ersten Weltkrieg in Rosenheim und München, die an Hand von Erinnerungsstücken und Aufzeichnungen ihre Familiengeschichten erzählten. In einem imaginären Niemandsland berichteten die Teilnehmer aus Großbritannien und Deutschland über dokumentierte oder mündlich überlieferte Ereignisse der Zeit vor 100 Jahren. Es stellte sich die Frage: Welches Erbe tragen wir, als Generationen danach, noch mit uns, bewusst oder unbewusst?

Details

Ivan Riches
ab 6

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken