Meine Damen und Herren

 Italien 1966

Signore e signori

Komödie 120 min.
7.60
film.at poster

Der berüchtigte Herzensbrecher Gasparini macht auf impotent - um in aller Ruhe seinen Verführungen huldigen zu können.

Der bescheidene, von seiner Ehe gebeutelte Angestellte Visigato, anderer­seits, würde gerne mit der schönen Milena durchbrennen und ein neues Leben beginnen - doch die ganze Gute Gesellschaft tut alles, um die beiden auseinanderzubringen, der Anstandsformen halber. Als sich schließlich noch ein Rudel Schürzenjäger über eine arglose Unschuld vom Lande hermacht, nur um von deren Vater ihr Alter zu erfahren, ist endgültig der Teufel los: Notzucht mit Minderjährigen ist selbst für die wenig zimperlichen Dignitäre jener (gut erkenn­­baren, doch nie genannten) Stadt im Veneto ein bisschen viel - da müssen dann doch einige Telefonate mit den entsprechend ­ best­verbundenen Stellen geführt werden, um die peinliche Affäre ­entre nous zu behalten. Was soll nur aus so einem Land werden, Signore e signori? (O.M.) (filmmuseum)

Details

Virna Lisi, Gastone Moschin, Nora Ricci, Alberto Lionello, Olga Villi, u.a.
Pietro Germi
Pietro Germi, Agenore Incrocci, Furio Scarpelli, Luciano Vincenzoni

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken