Menschen im Espresso - Eine Studie

BRD, 1958

IndependentAvantgardeKurzfilm

Min.18

Vesely nennt Menschen im Espresso «eine Studie». Das Leben in den Städten wird in seinen Veränderungen «studiert», nicht selten auch kommentiert. Es liegt etwas Naives in diesem geraden Hinschauen, auch eine fröhliche Unbefangenheit, die bewirkt, dass sich das Zeitgefühl unverstellt mitteilt. Menschen im Espresso ist ein Essay über die Modernisierung des Lebens in München, seine Italienisierung - Espressobar und Tische im Freien statt Hofbräuhaus. Enno Patalas sitzt mit den Mitarbeitern der «Filmkritik» in einer fröhlichen Runde.

(Text: Viennale 2006)

  • Schauspieler:Mara Ghosta, Reinhard Halbich, Ferry Radax

  • Regie:Herbert Vesely

  • Kamera:Wolf Wirth

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.