Metran men hada al-turab

Palästina, 2012

Drama

Min.80

Ein palästinensischer Film, der dem Klischee entgegenarbeitet. Statt Blut, Schweiß und Tränen sieht man eine kosmopolitische Gruppe von Menschen aus allen Altersstufen, die ein Open-Air-Musikfestival in Ramallah vorbereiten und sich vorwiegend über Privates austauschen. Das palästinensische Problem kommt nur en passant zur Sprache, gewissermaßen zwischen den Kadern. METRAN MEN HADA AL-TURAB zeigt eindrucksvoll, dass es auch im Ausnahmezustand einen lustbetonten Alltag gibt. Alle Energien sind wie Eisenfeilspäne auf das kulturelle Ereignis ausgerichtet, das sich erst im Abspann in einem musikalischen Kataklysmus offenbart.

IMDb: 6.6

  • Regie:Ahmad Natche

  • Kamera:Rosibel Rojas

  • Autor:Ahmad Natche

  • Musik:Waleed Agel, Nadeem El Husary, Nicolas Tsabertidis

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.