Metronotte

2000

IndependentKrimi

Francesco Calogero hat mit Metronotte einen sozialkritischen Krimi im Stile der 70er Jahre gedreht.

Paolo Torregiani, seit 20 Jahren Nachtwächter, führt ein ruhiges und monotones Leben, indem er Nacht für Nacht die Firmen der Industriellen von Lucca bewacht. Eines Nachts, nach einem Streit mit seinem Kollegen Alcide, kehrt er noch einmal zum Arbeitsplatz zurück, um sich mit ihm auszusöhnen. Doch er findet ihn tödlich verletzt auf. Die Untersuchungen beginnen und Paolo wird verdächtigt. Nach und nach führen die Ermittlungen zu einem gewissen Leccetti, einem Schufabrikanten, bei dem die Russin Nadia arbeitet, in die Paolo heimlich verliebt ist, was seine Lage nicht wirklich vereinfacht. Der Regisseur wird zur Open-Air-Vorführung seines Filmes persönlich anwesend sein.LÄNGE: 103 Min.

  • Schauspieler:Diego Abatantuono, Simona Caramelli, Ugo Conti, Flavio Insinna, Marco Messeri, Antonio Petrocelli, Anna Safroncik, Nini Salerno

  • Regie:Francesco Calogero

  • Kamera:Giulio Pietromarchi

  • Autor:Umberto Contarello, Vinzenzo Pardini

  • Musik:Mario Tronco

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.