Midwives - Geburt und Frauenrechte

2002

Dokumentation

Hebammen aus allen Kontinenten erzählen über ihre Tätigkeit als Geburtshelferinnen.

Aus ihren sehr unterschiedlichen Schilderungen lassen sich auch historische, ökonomische und politische Zusammenhänge ablesen. Der Film verbindet Themen wie Tradition, Emanzipation und Selbstbestimmung und entwirft damit auch ein Bild des Status der Frau in diversen Gesellschaften

LÄNGE: 60 Min.

  • Regie:Karin Berghammer

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.