Mit dem Herz durch die Wand

Un peu, beaucoup, aveuglément!

F, 2015

RomanzeKomödie

Durch die papierdünne Wohnungswand hindurch entsteht zwischen einem Mann und einer Frau so etwas wie Sympathie, und so beschließen die neuen Nachbarn schließlich, einander zu treffen.

Min.92

Start09/29/2016

Mit dem Herz durch die Wand fallen die Nachbarn Machine und Machin anfangs nicht gerade. Als sie nebeneinander Wohnungen beziehen, müssen sie nämlich ziemlich schnell feststellen, dass die Wand zwischen ihren separaten Apartments extrem dünn ist – so papierdünn, dass man jedes Wort verstehen und jedes Geräusch vernehmen kann, was beim jeweils Anderen zu hören ist. Und überhaupt sind die beiden Nachbarn grundverschieden: Während der zurückgezogene Machin Puzzles erfindet und dafür Stille und Konzentration benötigt, ist die schüchterne Machine eine professionelle Pianistin, die regelmäßig üben muss, um sich auf ihre Konzerte einzustimmen. Ihre Berufe ergeben keine harmonische Mischung, und so kommt es regelmäßig zu durch die Wand geführten Streitgesprächen, wenn der Eine den Anderen wieder einmal stört.

  • Schauspieler:Mélanie Bernier, Clovis Cornillac, Lilou Fogli

  • Regie:Clovis Cornillac

  • Kamera:Thierry Pouget

  • Autor:Lilou Fogli, Clovis Cornillac, Tristan Schulmann

  • Musik:Guillaume Roussel

  • Verleih:Einhorn Film

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.