Modris

D, LET, 2014

Drama

Juris Kursietis' düsteres Drama überzeugt laut "The Hollywood Reporter" mit seinem sozialrealistischen Stil, der ganz in der Tradition von Ken Loach oder den Dardenne-Brüdern steht.

Min.98

Modris ist gerade mal 17 Jahre alt und bereits schwer spielsüchtig. Er lebt bei seiner Mutter, mit der er im Dauerclinch liegt. Immer wieder stiehlt er ihr Kleingeld. Die Mutter wirkt zunehmend überfordert. Als Modris letztendlich mitten im lettischen Winter den elektrischen Heizofen versetzt, platzt ihr der Kragen. Sie meldet ihren Sohn bei der Polizei. Weil sie ihm endlich eine Lektion erteilen will, die er nicht vergisst. Es folgt eine Bewährungsstrafe, die tatsächlich positive Auswirkungen auf Modris Wesen zu haben scheint. Denn plötzlich verfolgt der bisher planlos durchs Leben irrende Jugendliche ein klares Ziel: Er will seinen verschollenen Vater finden, der angeblich im Gefängnis sitzt.

IMDb: 6.8

  • Schauspieler:Kristers Pikša, Rezija Kalnina

  • Regie:Juris Kursietis

  • Kamera:Bogumil Godfrejow

  • Autor:Juris Kursietis

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.