Moon Over Harlem

1939

Drama

Ein durchwegs schwarz besetztes Melodrama, das größtenteils in einem Nachtclub in Harlem angesiedelt ist

Familiendrama und Gangsterstück werden mit Musiknummern durchmischt, ganz wie im späteren Club Havana, doch hier ist der Tonfall schwermütig, getragen, was sich auch aus der Mitwirkung zahlreicher Laiendarsteller erklärt. Das Melos-Musical ist freilich mit nahezu dokumentarischen Szenen durchsetzt, ein Faktum, das Ulmer, nie um einen hochtrabenden Vergleich verlegen, Moon Over Harlem als Rossellini-Vorläufer beschwören ließ.
Von dessen spiritueller Kraft bietet dieser Film eine sehr Ulmer'sche, somnambule Variante, seine Bedeutung als Markstein für ein unabhängiges schwarzes Kino ist unleugbar.

  • Schauspieler:Percy ¿Bud¿ Harris, Cora Green, Izinetta Wilcox

  • Regie:Edgar G. Ulmer

  • Kamera:J. Burgi Contner, Edward Hyland

  • Autor:Sherle Castle

  • Musik:Donald Heywood

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.