Mori, the Artist's Habitat

Mori no iru basho

JP, 2018

FilmDrama

Min.99

Wie jeden Morgen verabschiedet sich Mori von seiner Ehefrau und begibt sich auf eine längere Reise. Sie führt ihn allerdings nur wenige Meter weit in seinen eigenen Garten. Morikazu KUMAGAI (1880–1977), ein Maler von guten Ruf und große Anerkennung, hat diesen seinen Garten seit gut 30 Jahren nicht verlassen. Wozu auch, bietet er doch mehr als genug Aufregung und Abenteuer, besonders wenn man sich der genauen Beobachtung natürlicher Schönheit zur Klärung essentieller Detailfragen über Ameisenbeine und die Farben der Blätter hingeben kann. Dass diese Begeisterung auch auf die Zusehenden abfärbt, dafür sorgen nicht zuletzt die komisch-absurden Einlagen der nie enden wollenden Besucherschaar, die die vermeintliche Idylle stören und das komödiantische Talent der wunderbaren Kirin KIKI als Mori’s langjährige Ehefrau Hideko, die gelernt hat mit den Eigentümlichkeiten ihres exzentrischen Partners umzugehen.

Powered by JustWatch
  • Schauspieler:Tsutomu Yamazaki, Kirin Kiki

  • Regie:Shūichi OKITA

  • Autor:Shūichi OKITA

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.