Morning Sun

 USA/China 2003
Dokumentation 117 min.
film.at poster

Carma Hinton, 1949 geboren, wuchs als Kind USamerikanischer Eltern, die sich der Revolution mit Leib und Seele verschrieben hatten, in China auf. Mit 21 Jahren verließ Hinton das Land. Sie lebt heute als Dokumentarfilmregisseurin und Professorin für Visuelle Kultur und Sinologie in den USA. In MORNING SUN kehrt sie in ihre Heimatstadt Peking zurück, um ihre alten FreundInnen über ihre Zeit als RotgardistInnen zu interviewen. In einer Montage aus Gesprächen, einer Fülle von Archivmaterial und zahlreichen und Ausschnitten aus Filmen der Kulturrevolution lässt MORNING SUN den politischen Aufruhr der Zeit auferstehen und greifbar werden. (cb/kw)

(Text: Filmmuseum)

Details

Li Nanyang, Li Rui, Liu Ting, Luo Xiaohai, Ye Weili
Carma Hinton, Geremie R. Barmé, Richard Gordon
Mark Pevsner
Richard Gordon
Geremie R. Barmé, Carma Hinton

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken