Moving to Mars

 GB 2009
Dokumentation 84 min.
8.00
film.at poster

Moving to Mars folgt zwei Familien aus Burma über den Zeitraum von einem Jahr. Von der repressiven Militärjunta aus ihrem Heimatland vertrieben, sind sie gezwungen für mehrere Jahre in einem thailändischen Flüchtlingscamp zu leben. Ein Umsiedelungsprogramm bietet ihnen einen Neubeginn in der britischen Stadt Sheffield, ein Unterfangen, das ihr Leben komplett umkrempeln wird. Für eine Familie aus Burma ist der Umzug nach England wie ein Umzug zum Mars. Mat Whitecross gibt einen intimen Einblick in die Übersiedelung der Familien, ihre streckenweise humoristischen Kollisionen mit der britischen Gesellschaft und veranschaulicht gleichzeitig die humanitären Konsequenzen der politischen Unruhen in Burma.

Details

Mat Whitecross

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken