Mrs. Goundo's Daughter

USA, Mali, 2009

Dokumentation

Die Dokumentation beleuchtet die aktuelle Debatte um die Verstümmelung weiblicher Genitalien aus der Perspektive einer Familie in Philadelphia.

Min.60

Mrs. Goundo's Daughter beleuchtet die aktuelle Debatte um die Verstümmelung weiblicher Genitalien aus der Perspektive einer Familie in Philadelphia. Deren zweijährige Tochter ist im Falle einer Abschiebung aus den USA zurück nach Mali akut bedroht, dieser traditionellen Genitalbeschneidung unterworfen zu werden. Im Stil des Cinéma vérité gedreht, stellt die Dokumentation den Familienalltag in Amerika dem dörflichen Leben in Afrika gegenüber. Szenen des juristischen Kampfes um politisches Asyl werden dabei mit fesselnden Bildern einer Beschneidungsfeier in Mali verwoben.

  • Regie:Barbara Attie, Janet Goldwater

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.