Mt. Suswa - Life in a Volcano

DE, 2019

FilmDokumentation

Doku im Rahmen des INFF (International Nature Festival).

Min.51

Im Herzen Kenias liegt eine geheimnisvolle Welt: Der Schildvulkan Mount Suswa im Rift Valley – nur 50 km von Nairobi entfernt. Hier versammeln sich Anubispaviane, um in einem Labyrinth aus unterirdischen Lavaröhren vor Feinden geschützt zu schlafen. Weltweit der einzig bekannte Platz, wo diese Affen in Höhlen nächtigen. Die Masai bezeichnen ihn als “Parlament der Paviane”. Zusammen mit dem riesigen Doppelkrater Mt. Suswas – mit seinen flachen Ausläufern und weiten Ebenen rings um die Caldera – ergibt sich ein einzigartiger Lebensraum für ganz unterschiedliche Tierarten: Anubispaviane, Klippschliefer, Klippspringer, Löffelhunde, Bulldoggfledermäuse, Tüpfelhyänen, Wildhunde, Dik-Diks und desweilen durchziehende Elefanten. Eine geheimnisvolle bisher kaum erforschte Region der Erde mit enormer Biodiversität und Spezialanpassungen ihrer Bewohner.

Powered by JustWatch
  • Regie:Oliver Goetzl

  • Verleih:Verein Nature Festival

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.