Musica cubana

 Deutschland 2003

Musica cubana - The Sons of Havana

Dokumentation 01.10.2004 90 min.
film.at poster

Wiederaufguss kubanischer Musik im Kino: The Sons of Cuba präsentieren traditionelle und die moderne Musik des heutigen Kuba.

Ein Taxifahrer macht Bekanntschaft mit dem berühmten kubanischen Sänger Pío Leiva und erzählt ihm von seiner Idee, eine Band mit den besten jungen Musikern Kubas ins Leben zu rufen.

Jetzt sind die Erben des "Buena Vista Social Club" dran: Fünf Jahre nach Wim Wenders Erfolgsfilm erlebt die kubanische Musik ein dickes Kino-Comeback. Unter der Leitung der 87-jährigen Musikerlegende Pio Leiva entsteht eine junge Band, bahnt sich die nachwachsende Generation mit neuen Ideen ihren Weg nach oben. "Música Cubana" wirft einen Blick in die frische Musikszene am Málecon. Freunde karibischer Rhythmen sollten ihren Spaß haben.

Details

Pío Leiva , Bárbaro Marín, Mario "Mayito" Rivera, Pedro "El Nene" Lugo Martínez, Telmary Díaz, Osdalgia Lesmes, ua.
German Kral
The Sons of Cuba
Stephan Puchner, German Kral
Solo Film

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • mal schaun
    Also Buena Vista Social Club (BVSC) war halt echt genial!
    Was prinzipiell gegen diesen Film spricht. Nicht wegen des Films an und für sich, oder weil er ev. nicht gut ist / wäre (ich hab ihn ja noch nicht mals gesehen...). Aber der massive Bezug, der zu BVSC auf den Plakaten und der Filmvorschau von Musica Cubana gemacht wird, lässt vermuten, dass der Film krampfhaft versucht vom guten Image des BVSC zu profitieren. Ein Film der mit solchen Methoden beworben wird, birgt durchaus das Potenzial seine Seher massiv zu enttäuschen...

    ABER... erst mal schaun. Und da mich Kubanische Musik unheimlich fasziniert werde ich mir den Film jedenfalls anschauen. Und dann wieder hierher zurückkehren und ein weiteres Statement abgeben.

    Buenas tardes,
    Waugi