My Stolen Revolution

2013

Dokumentation

Min.75

Die Regisseurin Nahid Persson Sarvestani floh nach der islamischen Revolution 1979 als junge Aktivistin aus dem Iran. Im schwedischen Exil lebend macht sie sich auf die Suche, wer von den damals inhaftierten Freundinnen überhaupt noch am Leben ist. Beim Wiedersehen erfährt sie von dem Martyrium, durch das ihre früheren Mitstreiterinnen in den Folterkerkern des islamischen Regimes gehen mussten - Erlebnisse, die diese Frauen bis an ihr Lebensende zusammenschweißen werden, Sarvestani aber mit Schuldgefühlen behaften und ausschließen. In intimen und intensiven Momenten begleitet die Kamera ein Stück der Vergangenheitsbewältigung von außergewöhnlich mutigen Frauen.

IMDb: 7.1

  • Regie:Nahid Persson Sarvestani

  • Kamera:Maryam Ebrahimi, Nicklas Karpaty

  • Autor:Nahid Persson Sarvestani

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.