Nacht Grenze Morgen (ESSA II)

TK, D, 2013

Dokumentation

Tuna Kaptan und Felicitas Sonvilla folgen zwei jungen Männern in ihrem Alltag als Schleuser über die Grenze von Griechenland.

Min.30

Naser ist Palästinenser, Ali ist Syrer. Beide leben in der türkischen Grenzstadt Edirne und helfen Flüchtlingen, die Grenze zu Griechenland zu überqueren. Seit kurzem stammen die meisten dieser Flüchtlinge aus Alis Heimatland, Syrien. Oft sind es junge Männer, die vor dem Krieg und der syrischen Regierungsarmee flüchten. Die Europäische Grenzschutzagentur Frontex hat viele Männer geschickt, um die Grenze zu Griechenland so gut wie möglich zu überwachen. Die Überwachungssysteme werden von Tag zu Tag ausgefeilter, die Grenzschutzpatrouillen immer zahlreicher. So wird es für Ali und Naser auch immer schwieriger und gefährlicher, ihre Kunden nach Griechenland zu schleusen.

  • Regie:Tuna Kaptan, Felicitas Sonvilla

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.