Nachtfalter

 Österreich 2000
Independent 81 min.
film.at poster

Zwei Prostituierte zwischen Begierde, Wahnsinn, Sex und Tod. Morbider Trash von Exzentriker Franz Novotny.

Mit minimalem Budget gedreht, erzählt "Nachtfalter" von zwei gegensätzlichen Prostituierten, ihren geilen Kunden, von Begierde, Macht und Tod. Ein morbider Dreigroschenroman zwischen Geldgier, Wahnsinn, Sexrausch und körperlicher Zerrüttung, mit nekrophilen Elementen angereichert und von Exzentriker Franz Novotny ("Exit") schonungslos offen in Szene gesetzt.

Details

Eva Lorenzo, Maria Schuster, Mickey Hardt, Klaus Händl, Sylvia Wohlmut, Gregor Bloeb
Franz Novotny
Arb, Blue Star, Sofa Surfers
Andreas Hutter
Franz Novotny

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken

  • ...die Message fehlt?
    Hmmm, also ich bin nicht so richtig überzeugt von dem Film. Irgendwie waren mir die Charaktere zu Überzeichnet... Die Story ist eine überladene Mischung aus billiger Verwechslungskomödie und Millieustudie bei der die Schrecken des Prostitutionsgewerbes durch die Darstellung irgendwie unwirklich werden. Die Tatsache das der Film selbst sehr professionell gemacht ist, von den Schauspielern, über die Kamera zur Regie macht die Handlung leider nicht erträglicher, aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten.