Neben der Spur

 D 2008
Roadmovie 90 min.
5.10
film.at poster

Als Julie mit ihrem neuen Freund Marcel in den Urlaub fährt, zerstreiten sich beide schon auf der Fahrt derart, dass Marcel sie auf einer Autobahnraststätte zurücklässt. Ruhelos fährt Marcel daraufhin zu Julies Mutter und ihrem Teilzeitgeliebten. Roadmovie von Detlef Bothe.

Julie ist auf dem Weg in die Ferien mit ihrer neuen Liebe Marcel, aber schon auf der Autobahn zerstreiten sich die beiden, woraufhin Marcel sie an einer Raststätte zurücklässt.
Marcel ist ruhelos. Er ist mit seinem Porsche auf der Flucht und weiß nicht wohin. Schließlich landet er in Julies elterlichem Feriendomizil. Susan, Julies Mutter, ist Malerin. Von ihrem Liebhaber Heinrich wird sie nur aufgesucht, wenn der vielbeschäftigte Manager gerade mal Zeit hat. Doch in Wirklichkeit sind die Bande zwischen den beiden enger, als sie zugeben wollen. Hinzu kommt der ominöse, ehemalige Greenpeace-Aktivist Dieter, der keine Arbeit, aber ganz eigene Vorstellungen von Gerechtigkeit hat
Es entwickelt sich eine unvorhergesehene Kette von Ereignissen, die alle auf die Straße treibt.
In seiner dritten Regiearbeit stellt sich Detlef Bothe mit einem Roadmovie die Frage nach unserem Verständnis von Glück, Liebe und Arbeit.

Details

Tom Schilling, Axel Milberg, Florentine Weiss ua.
Detlef Bothe

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken