Neues von Pettersson und Findus

 S/D 2002

Petterson och Findus - Kattonauten

Kinderfilm, Animation ab 0 75 min.
5.80
Neues von Pettersson und Findus

Pettersson und Findus erhalten wundersamen Besuch von Hühnern aus dem Weltall und einem längst vergessenen Verwandten

Der alte Kauz Pettersson ermahnt eines Tage seinen drolligen Kater Findus, in Zukunft doch etwas ordentlicher zu sein. Daraufhin entschließt sich Findus, dem König einen Brief zu schreiben, mit der Bitte, Pettersson zu überzeugen, daß kleine Katzen auf keinen Fall Ordnung halten müssen. Während Findus auf eine Antwort des Königs wartet, bekommen er und Pettersson gar wundersamen Besuch...von einer lauten, hungrigen Maus, einem coolen Tiger, Hühnern aus dem Weltall (!) und einem längst vergessenen Verwandten...

Details

Albert Hanan Kaminski
Jochen Schmidt-Hambrock
Torbjörn Jansson nach Sven Norqvist
ab 0

Kritiken

Kinoprogramm

Film bewerten

0

User Kritiken

  • der Film ist ja irre süß, so ne richtige nette Kindergeschichte
    Neues von Pettersen und Findus


    Also der alte Kauz PETTERSEN, der hat vor langer Zeit von einem sehr guten Freund einen sprechenden Kater geschenkt bekommen. Den FINDUS. Der ist so was wie ne Mischung aus ¿ Muppet Show ¿ gepaart mit einem Schuss ¿ Pumuckl ¿ und ein bisschen viel von ¿ Die Mummins ¿ Dazu kommt noch ein bisschen Idee an
    ¿ Michel aus Lönneberga ¿ und schon ist sie fertig die süße Story die an ¿ Felidae ¿ erinnert. Dann kommt da noch ein alter Nachbar dazu der GUSTAVSON und der ist ein komischer Kerl. Dann wird es schlimm, und FINDUS ist eine Drecksau. Wie bei ¿ Löwenzahn ¿ meets ¿ Die Sendung mit der Maus ¿ ist FINDUS der Meinung das er nicht sauber zu sein braucht und so passiert es das die 2 einfach einen Brief an den Schwedischen König schreiben, und der sogar zurückschreibt, was ja schon eine Seltenheit ist. Blöd ist nur das der Briefträger der den Brief bringt irgendwie mit dem Rad stürzt, und schon ist der Brief weg, und die MUKLIS so kleine Zauberzwerge, Heinzelmännchentypen nehmen den Brief und spielen sich damit, sie sehen in dem Brief die absolut perfekte Hausabdeckung. Dann hat FINDUS wieder Probleme. PRILLAN die Haupthenne im Stall warnt FINDUS nicht so zu faulenzen. Denn PETTERSEN ist im Außenklotürchen eingesperrt und ist wütend, kann nicht raus, und FINDUS lässt ihn gleich drinnen. Etwas später spielen die Hennen Verarschen mit FINDUS der quengelig nett wie ein kleines nettes Kind ist, und dann verkleiden sie sich als Außerirdische Hennen und erschrecken FINDUS der glaubt er ist am Mond, weil er unbedingt dorthin will. PETTERSEN hat dann noch ein Problem, denn sein lang verschollener Bruder ist da, der kann keine Vögel leiden, und ist ein richtiger Machtdespot, aber da hat er noch nicht den FINDUS kennen gelernt. Der Bruder von PETTERSEN , der BRÄVBÄRAREN ist ein Idiot, aber FINDUS ist besser. Dann fehlt noch der Brief, ein Zirkus kommt, und ISTVAN der wilde Tiger sucht das weite, FINDUS hat ihn befreit, er kann nichts dafür. Und die beiden kommen dann zusammen. Ob der wohl böse ist ?
    Die Geschichte ist aus Schweden, ist ein schwedisches Kinderbucherzähldings, und ist sehr gut, und so richtig gut für Kinder geeignet, und sie ist nicht so aufregend, das dann die Kinder die 10 Kg Natschos auskotzen.
    Die Story ist einfach super, und sie ist auch für erwachsene geeignet, dauert 78 Min. und ist einfach eine süß gezeichnete Geschichte. Sie ist lehrreich lustig, und eine gut gelungene Mischung zwischen, Wie kann ich das machen, und wie kann man das besser machen, und man kann davon eines lernen, wie erziehe ich mein Kind, und lauter Eltern sind im Kino, die nicht wissen wie man Kinder erzieht und lernen bei dem Film wie man Kinder gefühlvoll mit ner Bratpfanne erzieht. Ich finde den Film einfach süß, obwohl er zu kurz ist und sehr geeignet für Kinder von 2 ¿ 102 Jahren.

    Cool süß

    77 von 100