against-the-ice-coster-waldau.jpg

© Netflix

News
03/02/2022

"Against the Ice"-Netflix-Start: Überlebens-Kampf im ewigen Eis

In dieser dramatischen Netflix-Produktion wird eine historische Arktis-Expedition für zwei Männer verhängnisvoll.

von Franco Schedl

Netflix tut etwas für unsere historische Bildung, denn in dem neuen soeben gestarteten Abenteuer-Film erfahren wir, dass 1909 eine dänische Arktis-Expedition nach Grönland aufgebrochen ist.

Als deren Leiter Ejnar Mikkelsen bekommen wir den "Game of Thrones"-Star Nikolaj Coster-Waldau zu sehen. Doch dieses Unternehmen ist alles andere als ein gemütlicher Spaziergang im Eis, wie bereits der Trailer andeutet:

Zusammenhängendes Grönland

Ziel der Expedition war es, den Anspruch der USA auf das sogenannte Nordost-Grönland zurückzuweisen. Diese angeblichen Besitz-Rechte waren auf der Voraussetzung gegründet, dass Grönland aus zwei unterschiedlichen Landhälften besteht. Die Dänen wollten nun vor Ort die Unrichtigkeit dieser geografischen Annahme nachweisen.

Kapitän Ejnar Mikkelsen trat mit dem unerfahrenen Crew-Mitglied Iver Iversen (Joe Derrick) die Reise ins ewige Eis an und die beiden konnten den Beweis erbringen, dass Grönland eine zusammenhängende Landmasse ist.

Kampf ums Überleben

Doch ihre Rückkehr zum Schiff verzögert sich aus diversen Gründen: Bald müssen sie gegen extremen Hunger und Müdigkeit oder beutegierige Polarbären ankämpfen. Als sie endlich das Schiff erreichen, finden sie es vom Eis eingeschlossen und ihr Camp verlassen vor. Daraufhin beginnt erst ihr richtiger Überlebenskampf und in den beiden auf sich allein Gestellten machen sich immer mehr Misstrauen und Paranoia breit, wodurch ihre Lage noch schwieriger wird.

Dennoch versteht sich der Film des dänischen Regisseurs Peter Flinth als wahre Geschichte über Freundschaft, Vertrauen und die Kraft der Kameradschaft. Diese Absicht wird durch den Umstand bestärkt, dass die beiden Hauptdarsteller Coster-Waldau und Derrick nicht nur alle Entbehrungen vor der Kamera miteinander teilen, sondern auch das Drehbuch gemeinsam verfasst haben.

"Against the Ice" erlebt am 2. März seinen Netflix-Start.

Kommentare