© Screenshot YouTube / Saban Films

News
06/02/2022

"American Carnage"-Trailer: Jenna Ortega im Horror-Altenheim

Die neue Scream Queen muss in der Horror-Comedy gegen übernatürliche Kräfte kämpfen – und um ihre Freiheit.

von Manuel Simbürger

Die US-Schauspielerin Jenna Ortega ist zwar erst 19 Jahre alt, aber Grauen, Horror und Blutfontänen sind ihr nicht fremd – aber Gott sei Dank nur auf der Leinwand: In "The Babysitter: Killer Queen" kämpfte sie um ihr Leben, im "Scream"-Comeback telefoniert sie mit Ghostface, in "Studio 666" fürchtete sie gemeinsam mit den Foo Fighters um ihren Verstand und in "X" verband sie Slasher- und Porno-Genre miteinander. Und in der Addams-Family-Serie "Wednesday" spielt sie sogar die Hauptrolle.

Wächst da etwa eine neue Killer Queen heran? 

Scheint fast so. Denn auch Ortegas kommender Streifen "American Carnage" siedelt sich – der Titel (auf Deutsch: "Amerikanisches Gemetzel") lässt es bereits vermuten – im Horror-Genre an, verzichtet dabei aber auch auf humorvolle Einsprengsel nicht.

Hier ist der Trailer: 

Darum geht's in "American Carnage"

Ortega spielt Camila, die – wie einige andere Jugendliche auch – ins Gefängnis gesperrt wird. Grund ist ein neues Gesetz des konservativen Gouverneurs Harper Finn, der Kinder von EinwandererInnen ohne Papiere verhaften lässt. Ihre einzige Chance auf Freiheit: Sie müssen sich freiwillig melden, in einem Pflegeheim alte Menschen zu betreuen. Klingt zwar äußerst merkwürdig, aber natürlich nehmen Camila und die anderen Teenager (unter anderem Jorge Lendeborg Jr. aus "Spider-Man: Far From Home") an.

Weil wir uns schließlich in einem Horror-Film befinden, bemerken Camila und ihre FreundInnen schon bald, dass im Heim nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Eine Aura der ständig präsenten Gefahr, die jederzeit über sie hereinzubrechen droht, ist allgegenwärtig. Etwas scheint die BewohnerInnen zu quälen – und damit ist nicht das sadistische Personal gemeint. Hier scheinen übernatürliche Kräfte am Werk zu sein. Oder gar eine Verschwörung? 

Trifft mitten in die Magengrube

Neben Ortega und Lendeborg Jr. sind auch Eric Dane ("Grey's Anatomy", "Euphoria") und Paloma Bloyd ("Borgia") zu sehen. Am Regiesessel sitzt Diego Hallivis ("Curvature"). 

"American Carnage" ist eine Horror-Komödie mit schrägen Untertönen. Dem Trailer nach zu urteilen erwartet uns ein Genre-Fest, wie man es zwar bereits gesehen hat, das aber trotzdem zu unterhalten weiß – wenn man auf Blut und Gewaltszenen steht. Und bitte nicht mit den Großeltern ansehen. 

"American Carnage" startet am 15. Juli im US-amerikanischen Kino und erscheint gleichzeitig auf DVD und Bluray. Ein deutscher Kinostart-Termin (falls es ihn überhaupt geben sollte) ist noch nicht bekannt. 

Kommentare