© Netflix

News
11/18/2021

"Arcane Akt 3"-Trailer: Netflix-Anime nach dem Online-Game

Die Online-Spiel-Verfilmung in Animations-Form wird bei Netflix in drei Akte aufgeteilt.

von Franco Schedl

Da "League of Legends" zu den beliebtesten Online-Spielen zählt, war es nicht weiter überraschend, dass sich Netflix die Rechte für eine Serien-Adaptation gesichert hat. Unter dem Titel "Arcane" können wir den Konflikt zwischen den beiden Städten Piltover und Zhaune mitverfolgen.

Drei Akte

Der Streaming-Dienst hat jedoch einen ungewöhnlichen Veröffentlichungs-Modus gewählt. Die erste Staffel der "League of Legends"-Animations-Serie wurde nämlich in sogenannte drei Akte aufgeteilt und nicht in einem Stück online gestellt.

Akt I, worunter man die ersten drei Folgen versteht, ist seit 7. November auf Netflix verfügbar. Die kommenden drei Folgen – zu Akt II zusammengefasst –,  wurden am 13. November veröffentlicht, und Akt III folgt am 20. November.

Im zweiten Akt begann der Kampf zwischen Piltover und Zhaune.

Zuerst gab uns Netflix nur einen kleinen Einblick in die erste Staffel.

Original-Figuren

In der Serien-Version treten die Original-Charaktere Vi mit ihren magiebetriebenen Metallfäustem, die impulsive Jinx, Gesetzeshüterin Caitlyn,  Hammer-Schwinger Jayce und der geniale Wissenschaftler Viktor aus dem Videospiel in Erscheinung, wobei Vi von Hailee Steinfeld gesprochen wird, die wir bald in der Marvel-Serie "Hawkeye" auf Disney+ erleben werden.

Die letzten drei Folgen von "Arcane" sind ab 20. November auf Netflix verfügbar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.