© Netflix

News
10/13/2021

"Squid Game" auf Netflix: Produzent erklärt Pläne für Staffel 2

Fans warten schon gespannt auf eine zweite Staffel der neuen Netflix-Serie "Squid Game".

von Oezguer Anil

Am 17. September erschien die erste Staffel von "Squid Game" auf Netflix. Die koreanische Serie konnte in kürzester Zeit eine riesige Fanbasis aufbauen, die bereits erwartungsvoll einer zweiten Staffel entgegenblickt. Netflix hat zwar offiziell noch keine Fortsetzung bestätigt, da die Serie aber sogar "Bridgerton" mit 111 Millionen Views innerhalb des ersten Monats als erfolgreichste Netflix-Serie ablöste, dürften neue Episoden garantiert sein.

In "Squid Game" treten hunderte TeilnehmerInnen in einem gefährlichen Wettkampf gegeneinander an. Sie alle wollen ihrem Leben in Armut entfliehen. Der Gewinner erhält umgerechnet etwa 33 Millionen Euro, aber wer verliert, muss sterben. Am Ende der ersten Staffel wird Gi-hun zum Sieger gekürt, doch seine Freude hält sich in Grenzen. Als er herausfindet, dass Oh Il-Nam das Spiel für die bloße Belustigung seiner reichen Freunde ins Leben gerufen hat, schwört der tragische Held Rache.

Erfolgreichste Netflix-Show

"Squid Game" gilt als absoluter Überraschungserfolg und mittlerweile als meistgesehene Netflix-Serie aller Zeiten. Wie Bela Bajaria, Netflix Global TV Chefin, im Interview mit "Vulture" erklärte, würden sie über eine Fortsetzung nachdenken. Dabei müssten sie jedoch auf den Zeitplan von Serienschöpfer Hwang Dong-hyuk Rücksicht nehmen, wie sie verriet: "Er arbeitet an einem Film und anderen Projekten. Wir suchen gerade nach den richtigen Strukturen für ihn."

Dong-hyuk selbst erklärte zuvor im Interview mit "Variety", dass er zehn Jahre lang an der Show arbeitete und allein für die Produktion der ersten zwei Folgen ein halbes Jahr benötigte. Deshalb würde er bei einer möglichen zweiten Staffel auf ein Team von AutorInnen und ProduzentInnen setzen wollen. 

Zudem ergänzte er gegenüber "CNN", dass er gerne die Vergangenheit des Frontmans (Lee Byung Hun) und dessen Bruder, dem Polizisten (Wi Ha Joon) und des Geschäftsmannes (Gong Yoo) beleuchten wollen würde. Da diese Themen in der ersten Staffel nur angeschnitten wurden, dürften diese Handlungsstränge wohl besonders interessant für die Fans sein.

"Squid Game": So könnte es in Staffel 2 weitergehen

Gi-huns Wunsch nach Vergeltung ist die perfekte Basis für eine zweite Staffel. Es bleibt abzuwarten, ob er für seine Rache wieder an dem Wettkampf teilnehmen wird, oder ob er als außenstehender Beobachter versucht, dem tödlichen Spiel ein Ende zu setzen. In der fünften Episode erfährt man, dass unter der Insel, auf der die Spiele stattfinden, zahlreiche Bomben liegen. Diese Bomben wurden nicht gezündet und es scheint seltsam, eine derart wichtige Information zu vergeben, ohne etwas mit ihr anzufangen.

Die Bomben könnten eine wichtige Rolle in der zweiten Staffel spielen. Sie sind einer der leichtesten Wege, um Oh Il-Nams Pläne zu durchkreuzen. Das Problem, das sich dabei stellt, ist, dass durch das Hochgehen der Bomben auch unschuldige TeilnehmerInnen getötet werden könnten. Gi-hun müsste zwischen seiner Rache und dem Leben der neuen TeilnehmerInnen abwägen, was zu seiner spannenden Triebfeder der zweiten Staffel werden könnte.

Netflix hat noch keine zweite Staffel von "Squid Game" bestätigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.