army-dead-3.jpg

© Clay Enos / Netflix

News
07/23/2021

Zack Snyders "Army of the Dead 2" kommt dank Netflix-Deal

Snyder hat einen umfassenden Netflix-Deal abgeschlossen, der auch das Zombie-Franchise betrifft.

von Franco Schedl

Regisseur Zack Snyder kommt mit Netflix bestens klar, was auch daraus hervorgeht, dass er mit dem Streaming-Giganten einen Deal abgeschlossen hat, wie "Hollywood Reporter" berichtet.

Dieser First-Look-Deal ist eine Vereinbarung, die zwischen Netflix und Snyders Produktionsfirma The Stone Quarry Productions getroffen wurde und dafür sorgt, dass der Streaming-Anbieter die ersten Nutzungs-Rechte für Snyders kommende Projekte erhält.

Zombie-Universum

Der Regisseur plant tatsächlich eine ganze Menge, darunter auch ein Sequel zu seinem Zombie-Schocker "Army of the Dead", der erst vor wenigen Monaten seine gelungene Netflix-Premiere erlebt hat.

Genauere Handlungs-Details sind darüber noch nicht bekannt, doch es ist klar, dass dieser Film Teil einer ganzen Zombie-Franchise werde soll. Derzeit arbeitet ja Matthias Schweighöfer an einem Prequel unter dem Titel "Army of Thieves".

Außerdem ist für 2022 auch eine Animations-Serie unter dem Titel "Army of the Dead: Lost Vegas" geplant, in der wir detaillierter vorgeführt bekommen, wie die Zombie-Seuche über die Spieler-Metropole hereingebrochen ist.

"Rebel Moon" kommt zuerst

Zunächst muss Snyder für Netflix aber noch ein anderes Projekt verwirklichen: Mit "Rebel Moon" ist ein ehrgeiziges Unterfangen geplant, das sich als "Star Wars"-Spin-Off versteht.

Wann "Army of the Dead 2" auf Netflix zu sehen sein wird, ist natürlich noch nicht bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.