army-of-thieves-schweighoefer.jpg

© Netflix

News
07/21/2021

"Army of Thieves": Was wir zum "Army of the Dead"-Prequel wissen

Matthias Schweighöfer wird in dem Prequel unter Eigenregie ohne Zombies auf Safe-Tour durch Europa gehen.

von Franco Schedl

Zack Snyders Zombie-Spektakel "Army of the Dead" hat uns auf Netflix mit irrwitzigen Wendungen bestens unterhalten und ein offenes Ende würde auf eine Fortsetzung hindeuten.

Stattdessen kommt aber zunächst ein indirektes Prequel, in dem gar keine Untoten eine Rolle spielen, sondern Fingerspitzengefühl gefragt ist.

Safe-Tour durch Europa

Hinter dem Filmprojekt steckt Matthias Schweighöfer, der bei Snyder als deutscher Tresor-Knacker Ludwig Dieter zu sehen war. "Army of Thieves", bei dem Schweighöfer auch Regie führt, erzählt nun die Vorgeschichte dieses Geldschrank-Virtuosen.

Die Handlung verlagert sich dabei von Las Vegas nach Europa, wo Ludwig gemeinsam mit vier kriminellen Kumpels einen scheinbar unmöglichen Job angenommen hat: Während ihnen Interpol auf den Fersen ist, wollen sie einige legendäre Safes knacken, die über ganz Europa verstreut sind und als besonders einbruchssicher gelten.

Das Filmplakat ist auch schon da:

 

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

Zombie-Franchise in Sicht

An Schweighöfers Seite spielen auch Nathalie Emmanuel ("Game of Thrones", "Fast & Furious 7"), Stuart Martin, Ruby O. Fee und Guz Khan. Mit Drehbuchautor Shay Hatten konnte ein Mann gewonnen werden, der bereits das Skript zu "Army of the Dead" verfasst hat.

Obwohl es diesmal also zweifellos ohne Zombies weitergeht, ist sicher, dass wir die Untoten dann in weiteren Spin-Offs zu sehen bekommen, da Snyders Film eine ganze Franchise eröffnen sollte. Immerhin ist auch die Netflix-Serie "Army of the Dead: Lost Vegas" geplant, die ebenfalls noch heuer starten soll.

"Army of the Dead" ist nach wie vor auf Netflix verfügbar.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.