marvel-engame-thor-trailer.jpg

© YouTube-Screenshot Marvel Entertainment

News
02/01/2021

Warum zeigte "Avengers: Endgame"-Trailer einen "Fake"-Thor?

Warum uns Marvel in einem Trailer zu "Avengers 4" bewusst in die Irre geführt hat.

von Franco Schedl

Marvel ist immer darauf bedacht, vom Inhalt der kommenden MCU-Projekte nicht zu viel durchsickern zu lassen. Ein gutes Beispiel für diese Spoiler-Vermeidung bietet in der Rückschau der offizielle Trailer zu "Avengers: Endgame".

Dort bekamen wir im März 2019 – eineinhalb Monate vor dem Filmstart somit –  Chris Hemsworth als Thor zu sehen, doch die gezeigte Szene stammte gar nicht aus dem angekündigten Film. Der Trailer mixte in Schwarz-Weiß gehaltene Bilder aus früheren MCU-Filmen mit farbigen "Endgame"-Bildern.  Bei Minute 1:35 kommt ein farbiger Thor ins Bild, während er seinen von Blitzen umzuckten Hammer hält.  

Diese Szene war eigentlich ein alternatives Take von Thors Ankunft in der "Black Panther"-Heimat Wakanda aus "Avengers: Infinity War". Die kurze Sequenz wurde übrigens auch für diesen dritten "Avengers"-Film dann gar nicht verwendet.

Die Erklärung für den im Trailer eingeschmuggelten Thor-Auftritt dürfte naheliegend sein: Da Thor in "Endgame" eine sehr radikale körperliche Wandlung erlebt und abgesehen von seinen Haaren auch seinen Bauchumfang wachsen lässt, wollte Marvel kein Bild von "Fat Thor" veröffentlichen, damit uns die Überraschung beim Anblick des göttlichen Bierbauchs nicht verdorben wurde. Das ist ihnen auch voll geglückt, denn das Bild von Chris Chris Hemsworth im Fat-Suit war einer der Höhepunkte des Films und wir werden es lange nicht mehr aus dem Kopf bekommen.

In dem soeben in Australien gedrehten "Thor 4" hat der Donnergott dann aber wieder seine Idealfigur erlangt – schon allein, um seiner großen Liebe Jane (Natalie Portman) zu imponieren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.