cube-remake.jpg

© screenshot Youtube

News
02/05/2021

"Cube"- Trailer zum japanischen Remake

Der geniale Horror-Film hat nun durch die Firma Shochiku eine japanische Version erhalten.

von Franco Schedl

Vincenzo Natalis kanadischer Horror-Klassiker "Cube" aus dem Jahr 1997 war damals eine Low-Budget-Produktion, die einen weltweiten Erfolg verbuchen konnte. Nun hat das Werk Japans Interesse erweckt.

Kein Wunder bei dieser Story: Sechs völlig unterschiedliche Menschen erwachen eines Morgens und finden sich einem bizzaren Labyrinth wieder. Die kubischen Räume unterscheiden sich nur in ihrer Farbe voneinander und sind mit tödlichen Fallen gespickt. Jeder der Anwesenden verfügt über eine bestimmte Stärke und im Zusammenspiel dieser Fähigkeiten liegt ihre Chance, dem schrecklichen Gefängnis zu entrinnen.

Diese Grund-Struktur wird auch hier beibehalten, wie der Trailer deutlich zeigt.

Regisseur Shimizu Yasuhiko merkt dazu an: "Der Dreh dieses Films hat bei uns den Eindruck erzeugt, als wären wir selber im 'Cube'-Labyrinth gefangen, denn wir haben nur an einem einzigen Setting gearbeitet. Rasch hat sich die Frage gestellt, was sich wohl in unseren eigenen Abgründen verbirgt: Hoffnung oder Verzweiflung? Ihr werdet bald mit uns den Cube betreten. Oder vielleicht seid ihr sogar schon darin."

Hinter dem Remake steckt Shochiku, Japans größte Produktions- und Filmverleihfirma. In diesem Fall hat Japan sogar Hollywood geschlagen, denn dort war durch Lionsgate ebenfalls ein "Cube"-Reboot geplant, dessen Verwirklichung aber immer weiter aufgeschoben wurde. Immerhin gibt es in den USA ja zur Zeit auch eine auf mehrere Sequels angelegte Reihe wie "Escape Room", die als halbwegs würdiger "Cube"-Ersatz gelten kann.

Eigentlich komisch, dass die Japaner so lange mit der Adaption des Stoffes gewartet haben. Schließlich geht es in dem Film um tausende würfelförmig aneinander gereihte Räume, was den Wohnverhältnissen in japanischen Großstädten so ziemlich entsprechen dürfte.

"Cube" startet zunächst im Oktober 2021 in Japan.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.