deepfake-bobby-brown-carrie-fisher.jpg

© YouTube-Screenshot Strider HD

News
01/25/2021

Deepfake-Video: Millie Bobby Brown wird zu Prinzessin Leia

"Stranger Things" meets "Star Wars" oder anders ausgedrückt: Netflix meets Lucasfilm/Disney.

von Franco Schedl

Deepfake-Künstler haben wieder neue verblüffende Film-Bilder für uns parat und man fragt sich, wieso bisher noch niemandem die große Ähnlichkeit zwischen der jungen Carrie Fisher und Millie Bobby Brown aufgefallen ist. Die zwei Schauspielerinnen sind einander wie aus dem Gesicht geschnitten.

In dem Video bekommen wir praktischerweise immer einen Vergleich zwischen Original und Fake geboten, und der Eindruck verstärkt sich dadurch noch mehr, dass die beiden tatsächlich Schwestern sein könnten.

Die Szenen stammen aus den "Star Wars"-Episoden IV bis VI:  "Krieg der Sterne: Eine neue Hoffnung", "Das Imperium schlägt zurück" und "Die Rückkehr der Jedi-Ritter". Vielleicht kommt Disney durch dieses Video ja auf den Geschmack und hält wirklich bald eine Rolle in der immer breiter angelegten "Star Wars"-Franchise für die "Stranger Things"-Darstellerin bereit.

Immerhin liegt es im Trend der Zeit, wieder auf die jüngeren Charaktere zurückzugreifen und in Prequels deren frühe Entwicklung zu schildern, – 2018 bekamen wir zum Beispiel Alden Ehrenreich als jungen Han Solo in "Solo: A Star Wars Story" zu sehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.