scorpion-king.jpg

© Universal Studios

News
11/11/2020

Dwayne Johnson bereitet "Scorpion King"-Reboot vor

Das Projekt soll ein völliger Neustart werden – mit einem Film, dessen Handlung in die Gegenwart verlegt wurde.

von Franco Schedl

Mit dieser Rolle hat „The Rock“ einst seinen Durchbruch gefeiert und wurde praktisch über Nacht zum Filmstar. Der Ex-Wrestler Dwayne Johnson trat zunächst 2001 als Scorpion King in „Die Mumie kehrt zurück“ in Erscheinung.

Da seine Figur vom Publikum begeistert aufgenommen wurde, erhielt er gleich im Jahr darauf mit „The Scorpion King“ einen eigenen Film. In diesem Prequel trat er mit Schwert und Muskelkraft gegen böse Heerscharen an, um seine Heimat Ägypten vor der Unterjochung zu bewahren.

Nun möchte Dwayne Johnson gemeinsam mit seiner Ex-Frau Dany Garcia ein Reboot von „Scorpion King“ in die Wege leiten, das von seiner eigenen Firma Seven Bucks produziert werden soll. Über die Handlung dieses Films, dessen Drehbuch von Jonathan Herman („Straight Outta Compton“) stammen wird, ist noch nicht wirklich viel bekannt. Nur so viel ist zumindest laut "Deadline" sicher: Die Handlung soll diesmal nicht in altägyptischen Zeiten spielen, sondern in die Gegenwart verlegt werden.

Leider gibt es auch eine schlechte Nachricht für Fans von „The Rock“: Da Johnson ein vielbeschäftigter Mann mit ausgebuchtem Terminplan ist, wird er für das „Scorpion King“-Reboot wohl nicht vor die Kamera treten. Wir können ja inzwischen darüber rätseln, wer für die Titelrolle in Frage kommt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.