Szene aus der Netflix-Spieldoku "Einstein and the Bomb"

Szene aus der Netflix-Spieldoku "Einstein and the Bomb"

© Netflix

News

"Einstein und die Bombe" auf Netflix: Konkurrenz zu "Oppenheimer"?

In der innovativen Einstein-Biografie der BBC erwarten uns Originalaufnahmen und Spielszenen zum Leben des Genies.

von

Franco Schedl
Franco Schedl

02/15/2024, 11:21 AM

Derzeit können wir den weltberühmten Wissenschaftler als Teil des Bomben-Dramas "Oppenheimer" sehen. Dort verkörpert Toni Conti in ein paar entscheidenden Szenen Albert Einstein. Nun kommt jedoch eine Netflix-Produktion über den Erfinder der Relativitätstheorie in Form eines Dokudramas. Wir schreiben das Jahr 1933. Welche dramatischen Ereignisse sich für den genialen Mann in "Einstein and the Bomb" anbahnen, zeigt ein Trailer:

ein ActiveCampaign Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign zu.

Einstein flieht vor Nazi-Mördern

Der weltweit wohl berühmteste Wissenschaftler Albert Einstein ist 1933 auf der Flucht. Er fürchtet um sein Leben und hat keine andere Wahl, als sein Heimatland zu verlassen, als Hitler die Macht in Deutschland an sich reißt und mit der systematischen Verfolgung der jüdischen Bevölkerung beginnt.

Einstein muss sich vor von den Nazis gedungenen Mördern verstecken. Wie jedoch kann eine globale derart bekannte Persönlichkeit untertauchen? Die Antwort auf diese Frage führt zu einer kleinen Holzhütte in einem Feld in Norfolk und der wenig bekannten Geschichte von Einsteins Versteck in England

Diese Zeit und dieser Ort werden zum Wendepunkt in seinem Leben – zwischen Europa und den USA und zwischen Pazifismus und Aggression. Dies ist zugleich der Zeitpunkt, der schließlich seine Beziehung zur mächtigsten aller Erfindungen definiert: der Atombombe.

Mischung aus Archivmaterial und Spielszenen

Dieses innovative Dokudrama von BBC Studios vereinigt mithilfe von Einsteins eigenen Worten – seinen Reden, Briefen und Interviews – dramatische Sequenzen mit Archivmaterial von Einsteins Leben über die beiden Weltkriege sowie den Aufstieg und den Fall des Faschismus hinweg bis hin zum Beginn des Atomzeitalters. Das Ergebnis ist ein überaus aufschlussreiches und bewegendes Porträt eines der größten Denker des 20. Jahrhunderts und darüber hinaus.

Wann ist "Einstein und die Bombe" zu streamen?

"Einstein and the Bomb" startet am 16. Februar auf Netflix.

Kommentare

Kurier.tvMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat