elvis-page-1.jpg

© Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved. / Kane Skennar

News
06/24/2022

"Elvis": Gibt es eine Post-Credit-Szene?

In "Elvis" übernimmt Austin Butler die titelgebende Rolle. Wir verraten euch, ob es eine Post-Credit-Szene gibt.

von Maike Karr

Post-Credit-Szenen haben durch das Marvel Cinematic Universe an neuer Bedeutung gewonnen. Auch in Filmen abseits des MCU finden sie immer öfter Verwendung und werden immer beliebter. 

Wird dieses charmante Gimmick auch in "Elvis" zum Einsatz kommen? 

Es gibt keine Post-Credit-Szene in "Elvis" 

Laut "JustJared" enthält die Elvis-Presley-Verfilmung keine Post-Credit-Szene. Ihr könnt also nach dem Film sofort aufstehen und das Kino verlassen. 

Das ist die Handlung der Elvis-Presley-Verfilmung 

"Elvis" beleuchtet das Leben des King of Rock'n'Roll (Austin Butler) von Presleys Aufstieg bis hin zum beispiellosen Starkult um seine Person. Dabei sind die ganze Zeit zwei Menschen an seiner Seite: die Liebe seines Lebens, Priscilla Presley (Olivia DeJonge), und sein Manager Colonel Tom Parker (Tom Hanks). Zu Letzterem hatte er eine eher schwierigere und rätselhafte, aber bedeutende Beziehung. 

Wer sich so richtig musikalisch auf den Film einstimmen will, kann sich seine besten Hits anhören. Hier geht's zur CD! 

"Elvis" läuft seit dem 23. Juni in den deutschsprachigen Kinos. Hier geht's zum Kinoprogramm.

Kommentare