© Marvel / Disney+

News
07/12/2021

"Loki"-Showrunnerin enthüllt zu Frosch-Thor wichtiges Detail

Hemsworth-Cameo? Regisseurin Kate Herron hat in einem Interview verraten, von wem die Frosch-Stimme eigentlich stammt.

von Franco Schedl

Die 5. "Loki"-Folge war ja mit bizarren Gegenständen und Figuren besonders stark angereichert: Wir erinnern nur an den Thanos-Copter oder den Alligator-Loki.

In einer kurzen Szene haben wir aber auch eine seltsame Thor-Variante in Froschform zu Gesicht bekommen. Das grüne Wesen springt in einem Glas in die Höhe und gibt dabei einen komischen Laut von sich.

Kurzer Gast-Auftritt

"Loki"-Regisseurin Kate Herron hat nun in einem Gespräch mit "For All Nerds" via Twitter ein erstaunliches Detail dazu verraten, denn das vom Frosch-Thor ausgestoßene "Ahhh" wurde tatsächlich von "Thor"-Darsteller Chris Hemsworth höchstpersönlich eingesprochen. "Wir haben auf keine alten Aufnahmen zurückgegriffen, sondern Chris extra dafür ins Studio gebeten. Das ist alles brandneu."

Viele Easter-Eggs

Auch Drehbuchautor Michael Waldron merkte bei dieser Gelegenheit an, welche Mühe sich alle gegeben hatten, um die vielen Easter-Eggs in dieser Episode gut unterzubringen.

"Es war echtes Teamwork, um all die Anspielungen hier reinzupacken. Der Thanos-Copter kam zum Beispiel vom Produktions-Team. Sie machten einen großartigen Job und ich bin sicher, dass die Herzen aller Fans nach dieser Folge höher schlagen."

Es kann bestimmt nicht schaden, sich "Loki"-Folge 5 auf Disney+ mindestens zwei Mal anzusehen, weil man bisher vielleicht das eine oder andere verrückte Mini-Detail noch übersehen hat.

Das Loki"-Finale wird mit Folge 6 am 14. Juli auf Disney+ veröffentlicht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.