love-death-robots-3.jpg

© Netflix

News
04/20/2022

"Love, Death & Robots"-Staffel 3-Trailer: Schräge Animationen

Der animierte Netflix-Wahnsinn geht in die nächste Runde und die schräge Kurzfilm-Reihe wird um einige Folgen vermehrt.

von Franco Schedl

Hinter der Anthologie-Serie aus Anime-Kurzfilmen für Erwachsene stecken die Regisseure Tim Miller ("Deadpool") und David Fincher ("Sieben", "Zodiac", "Mindhunter"). Die Werke drehen sich thematisch immer um Liebe und Tod – und außerdem sind meist auch Roboter in irgendeiner Weise mit von der Partie.

Uns erwarten in der dritten Staffel acht Animations-Filme aus den Genres SciFi, Horror, Fantasy und Comedy.

Der erste Teaser-Trailer beginnt zunächst auf eine etwas verwirrende Weise gänzlich unanimiert, bis wir dann nach 15 Sekunden doch bei der richtigen Serie gelandet sind:

Genre-Mix mit großer Bandbreite

Die gezeigten Ausschnitte stammen hier allerdings alle aus den früheren Staffeln – einzig die allerletzte Szene mit einer tanzenden schmuckbehängten Frau dürfte tatsächlich neu sein.  

Die Bandbreite reicht stets von feinstem Cyberpunk in realitätsnahem Anime-Style bis zu Sci-Fi-Filmen, die vom Stil her eher an herkömmliche Zeichentrick-Abenteuer erinnern. Auch die Inhalte variierten stark: von düsteren Geschichten mit expliziter Darstellung von Sex und Gewalt bis hin zu humorvollen, aber harmloseren Plots.

Der Teaser hat auch den Start-Termin enthüllt: "Love, Death & Robots" Staffel 3 wird ab 20. Mai auf Netflix verfügbar sein.

Kommentare